Neue F2 – ein buntes „Völkchen“ findet sich

_DSC9793Unsere neue F2 wurde aus Zugängen der Bambinis, der F1, E1 und aus anderen Vereinen zusammengestellt und hat nun 13 Spieler. Am Sonntag, 13.08.20217 fand auf unserem Kunstrasen ein Testspiel dieser neuen F2-Mannschaft gegen die (fast) gestandene F1 von Pesterwitz statt. Die beiden Trainer, Jan Streubel und der neue Trainer unserer F2, Jürgen Meißner, kennen sich seit langer Zeit und sind gute Freunde. Das machte es möglich, dass unsere neue F2 ihr erstes Spiel mit nur einer Trainingseinheit im Rücken ohne Hektik absolvieren konnte. Dass da keine Wunder zu erwarten waren, war Trainer Meißner klar – „Laufen lassen“ war seine Devise und dabei die Spieler in ihren Kenntnissen, Intuitionen und Charakteren kennen lernen. Und was er dabei erlebte war überraschend. Intuitiv wurde das Spiel immer besser, wenn auch das Endergebnis der gespielten 3 x 20 Minuten 7:10 ausfiel.

Die Meinung des Trainers: Hier liegt ein gutes Potential vor, was es zu formen gilt. Wir werden uns Zug um Zug entwickeln und dabei den Spielern die Freude am Fußball so richtig schmackhaft machen, denn spielerisches Können zieht gute Ergebnisse nach sich und darüber dürfte sich jedes Kind freuen.

One thought on “Neue F2 – ein buntes „Völkchen“ findet sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.