Derby in Possendorf

SG Empor Possendorf gegen SV Bannewitz 1.   1:3 (0:3)

Unser zweites Meisterschaftsspiel stand dieses Wochenende im Terminplan und es ging zum „Auswärts“-Spiel nach Possendorf.

Es war, wie erwartet, ein schweres Spiel und Possendorf hatte von Beginn an die größeren Spielanteile. Doch unsere Jungs wehrten sich stark und vereitelten so manche Chance.

Aber auch wir erarbeiteten uns einzelne Möglichkeiten. Zum Beispiel als Philipp wieder mal auf der linken Abwehrseite den Ball eroberte und ihn in den Lauf von Luis passte. Dieser lief nun alleine auf den Torwart zu und verwandelte mustergültig in der 17‘ Minute zum  0:1.

Nun waren wir immer öfter in der Possendorfer Hälfte und kombinierten uns durchs Mittelfeld. Bis Romeo in der 24‘ Minute den Ball wunderschön in den Strafraum flankte. Dort stand Luis wieder goldrichtig und köpfte! zum 0:2 ein. Was für ein Geburtstagsgeschenk.

Und vermutlich weil es so schön war, netzte Romeo keine zwei Minuten später zum 0:3 ein!

Innerhalb von 9 Minuten hatten unsere Jungs die schwere, erste Viertelstunde vergessen gemacht.

Possendorf gab nun in der zweiten Halbzeit noch mehr Gas und kam immer wieder vor unser Tor. Doch neben unseren Abwehrspezialisten Johann, Philipp, Theo und Marius hatten wir Jakob, welcher immer wieder die Possendorfer Torschüsse parierte. …Und gelegentlich half auch das Aluminium  mit.
Bis zur 47‘ Minute. Denn da traf Possendorf zum 1:3 Anschlusstreffer.

Das Spiel blieb aufregend und spannend bis zum Schluss. Denn mit Hilfe von Kevin, Niko und Luis bekam Romeo noch ein paar Mal die Gelegenheit, das Ergebnis zu erhöhen.

Am Ende blieb es bei aber diesem Ergebnis und es können alle Stolz auf diese Super-Mannschaftsleistung sein!

RG

IMG_5740 IMG_5742
IMG_5743 IMG_5744

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.